• header04
  • header08
  • header02
  • header03
  • header10
  • header07
  • header09
  • header06
  • header05
  • header01

Reichenauer 30er-Cup 2021

Nachdem das vorherige Wochenende im YC Radolfzell windlos verlief und keine Wettfahrt gesegelt werden konnte, hofften die zwölf teilnehmenden Boote auf bessere Bedingungen am Untersee, dieses Mal am 17./18. Juli beim YC Insel Reichenau.

Am Samstag wurden die Teilnehmer um 12:00 Uhr begrüßt und auch Wettfahrtleiter Xaver Rimmele stand zu seiner Segelanweisung Rede und Antwort. Nach einer kurzen windbedingten Wartepause wurden die Teilnehmer bei einsetzendem Wind auf das Wasser geschickt. Es war die richtige Entscheidung und es konnten drei Wettfahrten gesegelt werden. Der Wind kam aus nördlichen Richtungen, ganz genau konnte man das aufgrund der Dreher nicht sagen. Alles richtig gemacht und damit das Maß aller Dinge war Mike Rösch mit seiner Stammcrew auf der Fairplay.

Wieder an Land angekommen wartete das von unserem Präsident Christoph Dargel gesponserte Einlaufbier auf die Teilnehmer. Aber nicht nur für das Einlaufbier wurde ein Sponsor gefunden, auch der gesamte Abend wurde von Peter Stader übernommen. Vielen Dank dafür! Kulinarisch wurden wir im Clubrestaurant ausgezeichnet verwöhnt. Gerüchten zufolge haben die letzten das Restaurant bei bester Stimmung sehr spät verlassen, es erinnerte an frühere Zeiten.

Für Sonntag wurde der erste Start auf 10:00 Uhr festgelegt. Dieser musste jedoch ein bisschen verschoben werden, der angesagte Nordost kam nicht wie vorhergesagt. Was dann kam war Westwind. Mit diesem konnten noch einmal zwei Wettfahrten gesegelt werden. Auch hier machte das Team um Mike keine Fehler und konnte beide Wettfahrten gewinnen. Herzliche Gratulation!

Ein großes Kompliment an das Wasserteam um Wettfahrtleiter Xaver, welcher auch bei schwierigen Situationen einen kühlen Kopf behielt und zur richtigen Zeit auch Wettfahrten abkürzte. Es wurde das Maximum an Wettfahrten herausgeholt

Ein Dank auch dem Club für die Austragung der Regatta und hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

Martin Jäger, Elisabeth II

Gesamtergebnis pdf