• header08
  • header05
  • header10
  • header02
  • header01
  • header04
  • header07
  • header09
  • header06
  • header03

Europa Cup 2022

Der Europa Cup der 30er Schärenkreuzer wird alle zwei Jahre durchgeführt, seit 1980 im Wechsel zwischen Bodensee und einem schwedischen Revier, wobei coronabedingt die 2020er Regatta in Schweden abgesagt werden musste.

Die hochrangige Segelregatta fand in diesem Jahr vom 14. bis 18. September beim Seglerverein Staad statt. Ein starkes Starterfeld von 19 gemeldeten Schärenkreuzern ließ ein spannendes Regattageschehen auf dem Wasser erwarten. Das Wetter war für Segler wie für Wettfahrtkomitee bei stark drehendem und kräftigem Wind gleichermaßen spannend und herausfordernd. Es konnten aber alle neun ausgeschriebenen Wettfahrten an drei Tagen gesegelt werden. Regattaleiterin Tanja Waldmann war hochzufrieden mit der spannenden und fairen Regatta.

Unangefochtener Sieger wurde die Crew von Rolf Winterhalter (Jollensegler Reichenau) mit Bijou VI, Zweite wurde die Crew von Michael Hund (Yachtclub Immenstaad) auf La Pericolosa vor dem Team von Kurt Huppenkothen (Bregenzer Segel Club) mit Elisabeth 2.

Bericht: Südkurier | 20.09.2022

Gesamtergebnis pdf
Programmheft pdf

>> Fotos Europa Cup von Julius Osner